Oberfranken gestaltet den Wandel!
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
 
 
Oberfranken gestaltet den Wandel!
1
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
2
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
3

Übergabe des Schulpreises

Gymnasium Alexandrinum Coburg erhält 500,-- Euro

Personen auf dem Foto von links nach rechts: StR Christine Heymann, Betreuungslehrerin, Julia Motschmann, Sophia Wolf, Andreas Feuerpfeil und Diana Dubencov, alle Preisträger des Regionalwettbewerbs Jugend forscht und Schüler am Gymnasium Alexandrinum, StR Dr. Andreas Reuter, Betreuungslehrer, Stv. Direktorin StD Christl Sagemüller, Antje Bauer, Oberfranken Offensiv e.V., Gerhard Romeike, Leiter der Ausbildungswerkstatt der Rehau AG.
Personen auf dem Foto von links nach rechts: StR Christine Heymann, Betreuungslehrerin, Julia Motschmann, Sophia Wolf, Andreas Feuerpfeil und Diana Dubencov, alle Preisträger des Regionalwettbewerbs Jugend forscht und Schüler am Gymnasium Alexandrinum, StR Dr. Andreas Reuter, Betreuungslehrer, Stv. Direktorin StD Christl Sagemüller, Antje Bauer, Oberfranken Offensiv e.V., Gerhard Romeike, Leiter der Ausbildungswerkstatt der Rehau AG.

Am 3. und 4. März 2016 fand der 15. Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ für Oberfranken in Coburg statt. Organisiert wird der Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ Oberfranken seit 2002 von der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e. V. Mit 283 Teilnehmern und 164 Arbeiten war der Regionalwettbewerb für Oberfranken wieder der teilnehmerstärkste Wettbewerb in Bayern.

Das Gymnasium Alexandrinum Coburg ist einer der diesjährigen Preisträger des Schulpreises der REHAU AG + Co. und kann sich über 500,-- Euro freuen. Das Unternehmen stiftet seit 2008 den Schulpreis in Oberfranken. Jeweils 500,-- Euro, werden an die zehn Schulen mit den erfolgreichsten Teilnehmern beim oberfränkischen Regionalwettbewerb vergeben. Mit diesem Preis soll das Engagement der Schulen und der Betreuungslehrer belohnt werden, ohne die der Wettbewerb „Jugend forscht“ nicht so erfolgreich stattfinden könnte.

Oberfranken Offensiv e.V.

 
 
Besucheradresse

Oberfranken Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Postanschrift

Postanschrift:
Postfach 11 02 16
95421 Bayreuth

Telefon

Telefon:
0921 52523

Telefon

Geschäftsstelle der Genussregion Oberfranken e.V.:
Anja Schrüfer-Kolb
E-Mail senden

 

Oberfranken Offensiv e.V. ist eine Regionalinitiative, die in einem starken Netzwerk zukunftsweisende Projekte zur Förderung von Oberfrankens regionaler und kommunaler Entwicklung unterstützt und durchführt, zum Beispiel in den Bereichen Demografie, Digitalisierung, Gesundheit und Lebensqualität.

Die Aktivitäten der Entwicklungsagentur für Oberfranken werden durch das Bayerische Staatsministerium für Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat sowie durch den Bezirk Oberfranken und die Oberfrankenstiftung gefördert.

Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Oberfranken Stiftung