Oberfranken gestaltet den Wandel!
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
 
 
Oberfranken gestaltet den Wandel!
1
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
2
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
3

7. Hofer Sportmesse am Samstag (30. Juli) in der Altstadt:

Jede Menge Action und Schnupperolympiade mit Gewinnspiel für die Kids!

Jede Menge Action und Schnupperolympiade mit Gewinnspiel für die Kids

Bereits zum siebten Mal lädt der Hofer Sportverband zur großen Sportmesse in die Altstadt ein. Am Samstag, 30. Juli bieten insgesamt 13 Vereine zwischen 10.30 und 14.30 Uhr Informationen, Vorführungen und Schnuppermöglichkeiten, um den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Besuchern der Stadt ihr Angebot zur aktiven Freizeitgestaltung näherzubringen. In Hof kann man nahezu alle bekannten Sportarten, vom traditionellen Breitensport bis hin zu neuen Trendsportarten, betreiben. Übungsleiter und  Vereinsmitglieder erklären weniger bekannte Disziplinen, animieren zum Ausprobieren und zeigen durch gekonnte Vorführungen, wie der jeweilige Sport in Perfektion funktioniert. Neu ist in diesem Jahr eine Schnupperolympiade für Kinder, bei der Preise im Gesamtwert von 1000 EUR gewonnen werden können. Ebenfalls ein Teil der Sportmesse wird auch wieder die Verleihung des Hofer Sportpreises durch den Rotary-Club Hof-Bayerisches Vogtland sowie durch ProHof e.V. sein.
 
Dominik Zeh, Präsident des Hofer Sportverbandes präsentierte im Hofer Rathaus einmal mehr ein attraktives Programm.

Spiel und Spaß an 18 Ständen

Wer einmal aus der Nähe sehen will, was einen guten Karate- oder Kung-Fu-kämpfer ausmacht, findet an den Ständen von Shogun Hof oder Shengcun Do Hof sicher ausreichend Gelegenheit, die Feinheiten dieser Disziplin kennenzulernen. An Athletik interessierte Besucher werden auch beim ASV Hof (Ringen), der Judoabteilung des PTSV oder der LG Hof (Leichtathletik) fündig hinsichtlich der für sie passenden Sportart - oder sie begeistern sich in den Booten des Faltbootclubs Hof für einen gänzlich anderen Weg der körperlichen  Ertüchtigung. Ausdauer- und Bewegungsfans kommen aber auch an den Info-Ständen der Narhalla oder des TSV Hof (Basketball) auf ihre Kosten. Wer es klassisch mag, der kann sich beim VFB Moschendorf im Torwandschießen versuchen oder – mitten im Sommer - beim Hofer Schwimmverein mal eben den Eishockeyschläger schwingen. Die derzeit sehr erfolgreichen American Footballer der Hof Jokers sind ebenfalls mit von der Partie und zeigen, wie man sich das etwas unförmige Spielgerät beim Football am besten zuwirft. Ergänzt wird das Programm schließlich durch Balanceübungen für Jedermann, welche das Fitnessunternehmen „Dominik-s“ offeriert sowie durch Kurse zur Selbstverteidigung am Stand der Kickboxer vom KBV Hof.
 
„Der Spaß, den Sport im Verein vermitteln kann, soll an diesem Tag im Vordergrund stehen“, so Dominik Zeh. Aus diesem Grund gibt es in diesem Jahr ein besonderes Angebot für Kinder und Jugendliche.

Schnupperolympiade mit hochwertigen Preisen

So bietet der Hofer Sportverband in Zusammenarbeit mit den Vereinen erstmal ein Mitmachangebot, das sich für die Teilnehmer lohnen kann. Es liegen bei der Sportmesse überall Stempelkarten aus, die insgesamt 13 Aktionen zum Ausprobieren auflisten. An allen zugehörigen Ständen erhält man einen Stempel, wenn man das jeweilige Angebot genutzt hat. Komplett ausgefüllte Stempelkarten nehmen schließlich an einer Verlosung auf der Bühne teil. Dabei gibt es Preise im Gesamtwert von insgesamt 1000 EUR zu gewinnen, unter anderen einen Fahrradgutschein der „Bike-Station“ über stolze 500 EUR. Unterstützt wird die Aktion auch von ProHof e.V. „Unsere Heimatstadt Hof hat über 50 Sportvereine und wir möchten mit dem Beitrag von ProHof das große ehrenamtliche Engagement würdigen, das im Sportbereich immer wieder für unsere Gesellschaft gezeigt wird“, so Rainer Krauß, Pressesprecher der Stadt Hof und Vorstandsmitglied im „größten Fanclub der Stadt“.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung wartet um 12.30 Uhr auf die Besucher. Dann verleiht der Rotary-Club Hof-Bayerisches Vogtland seinen Sportpreis. „Damit sollen in diesem Jahr insbesondere diejenigen Vereine ausgezeichnet werden, die sich aktiv für die Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern engagieren – ein brandaktuelles Thema, das von herausragender Bedeutung ist“, so Prof. Dr. Matthias Schürmann, der auch Ideengeber der Sportmesse ist und sich mit Rotary unter anderem auch durch den jährlichen Lauf „Menschen laufen für Menschen“ für gute Zwecke einbringt. „Bei der Sportmesse werden drei Preise vergeben, der Erste ist mit 1000 EUR dotiert, der Zweite mit 600 und der Dritte mit 400 EUR“, so Schürmann weiter.

Musik und Moderation

Flankiert wird die Sportmesse natürlich auch von einem unterhaltenden Rahmenprogramm mit Musik und Vorführungen nahezu aller vertretenen Vereine  auf der Eventbühne vor dem Kaufhof. Große Fachkenntnis findet man dabei nicht nur bei den Akteuren, sondern auch beim Moderator der Veranstaltung: Florian Spieler ist in vielen Sportarten zuhause und Sportfreunden nicht zuletzt durch die Moderation des Hofer Stabhochsprungmeetings ein Begriff.

Bild: 2. v.l. Gerhard Rödel (2. Vorsitzender Hofer Sportverband), Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (3. v.l.), oben: Dominik Zeh (Präsident Hofer Sportverband), Prof. Dr. Matthias Schürmann (4. v.r.), Rainer Krauß (ProHof e.V., 3.v.r.), knieend: Michael Strobel (Sportamtsleiter Stadt Hof);
Bild: 2. v.l. Gerhard Rödel (2. Vorsitzender Hofer Sportverband), Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (3. v.l.), oben: Dominik Zeh (Präsident Hofer Sportverband), Prof. Dr. Matthias Schürmann (4. v.r.), Rainer Krauß (ProHof e.V., 3.v.r.), knieend: Michael Strobel (Sportamtsleiter Stadt Hof);

Oberfranken Offensiv e.V.

 
 
Besucheradresse

Oberfranken Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Postanschrift

Postanschrift:
Postfach 11 02 16
95421 Bayreuth

Telefon

Telefon:
0921 52523

Telefon

Geschäftsstelle der Genussregion Oberfranken e.V.:
Anja Schrüfer-Kolb
E-Mail senden

 

Oberfranken Offensiv e.V. ist eine Regionalinitiative, die in einem starken Netzwerk zukunftsweisende Projekte zur Förderung von Oberfrankens regionaler und kommunaler Entwicklung unterstützt und durchführt, zum Beispiel in den Bereichen Demografie, Digitalisierung, Gesundheit und Lebensqualität.

Die Aktivitäten der Entwicklungsagentur für Oberfranken werden durch das Bayerische Staatsministerium für Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat sowie durch den Bezirk Oberfranken und die Oberfrankenstiftung gefördert.

Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Oberfranken Stiftung