Oberfranken gestaltet den Wandel!
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
 
 
Oberfranken gestaltet den Wandel!
1
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
2
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
3

Der Spezialitäten-Verführer

Neuerscheinung: „Lebensart genießen – Spezialitäten in Franken“

 Neuerscheinung: „Lebensart genießen - Spezialitäten in Franken“ - Authentische Spezialitätengebiete: von derGenussregion Oberfranken über die Bio-Metropole Nürnberg und das Fränkische Weinland bis Hohenlohe - Rund100 exzellente Hersteller im Porträt - Aussagekräftige Karten, Tipps und Rezepte

Neuerscheinung: „Lebensart genießen – Spezialitäten in Franken“
Neuerscheinung: „Lebensart genießen – Spezialitäten in Franken“

Nur wenige andere Regionen Deutschlands sind so reich an Spezialitäten wie Franken. Während sich die meisten Darstellungen hierzu vor allem fränkischen Klassikern - wie Sauerbraten, Bratwürsten und Lebkuchen - widmen, betrachtet das Buch-Magazin „Lebensart genießen“ das Thema aus einem sehr viel größeren Blickwinkel. Auf über 200 Seiten stellt der opulent aufgemachte Band Spezialitätengebiete aus ganz Franken vor, angefangen von der Genussregion Oberfranken über die Bio-Metropole Nürnberg und das Fränkische Weinland bis zu Hohenlohe-Franken.

Franken hat da Erstaunliches zu bieten. Haben Sie gewusst, dass das erste Kloßrezept aus Franken stammt? Dass die ersten Kartoffeln im Fichtelgebirge angebaut wurden? Dass Franken als Wiege des deutschen Obstbaus gilt? Dass Oberfranken drei kulinarische Weltrekorde hält, und dass im Weinland eine 7000 Jahre alte Weinbau-Tradition zu neuen Ehren kommt? Nur diese wenigen Beispiele verdeutlichen, dass sich mit „Spezialitäten in Franken“ ein weites Feld eröffnet.

Einen Schwerpunkt des Bandes bilden Spezialitäten mit Alleinstellungsmerkmal, darunter viele Sorten und Rassen, die von Liebhabern und Feinschmeckern in jüngster Zeit neu entdeckt wurden. Dazu gehören im Weinbau z.B. der Alte Gemischte Satz, der Tauberschwarz und der Blaue Silvaner, bei den Gärtnern Gemüsesorten für Gourmets, bei den Brennereien alte Obstsorten, bei den Tierzüchtern alte Landrassen.

Die Spezialitäten geben Frankens kulinarischer Landkarte ein Gesicht. Mit ihnen ist nicht nur ein einzigartiger Geschmack, sondern in vielen Fällen auch eine gewachsene Kulturlandschaft verbunden, die es zu erhalten lohnt; am besten, indem man die Produkte isst. Genau dies soll der Band „Lebensart genießen“, der sich auch als Einkaufsführer versteht, unterstützen. Aussagekräftige Karten zu jedem Spezialitätengebiet, Rezepte und Genuss-Tipps runden die Zusammenschau ab.

Die Autoren, die über Spezialitäten schreiben, sind mit den Themen der Publikation seit langem vertraut, als da wären der Weinjournalist Rudolf Knoll, Bier-Scout Norbert Krines, Master of Wine Romana Echensperger, der Weinbautechniker Josef Engelhart (Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Veitshöchheim) und Georg Lang, ehemaliger Leiter der „Arche Kommission“ von Slow Deutschland e.V.

In der Buchreihe „Lebensart genießen“ hat der Herausgeber Dr. Oliver van Essenberg seit 2009 unter anderem bereits fränkische Spezialitäten vorgestellt. Bislang wurden die Regionen Bamberg, Nürnberg, Würzburg, Bayreuth und Fichtelgebirge in Einzelbänden beleuchtet, mit einem breiten Themenspektrum, das von Kulinarik über Handwerk bis zu Kunst und Kultur reicht. „Lebensart genießen - Spezialitäten in Franken“ ist der erste Band, der sich beinahe ausschließlich dem Thema Essen und Trinken widmet, eine Frucht aus mehreren Jahren Recherche und der Auftakt zu einem neuen Format in der populären Reihe.

Herausgeber: Oliver van Essenberg. Mit Beiträgen von: Romana Echensperger, Josef Engelhardt, Uta Hengelhaupt, Rudolf Knoll, Norbert Krines, Georg Lang, Helge Weingärtner u. a. Preis: 14,99 Euro. 218 Seiten. Verlag: selekt, Bamberg. Erscheinungstermin: 21. März 2016. ISBN: 978-39813799-9-0

Oberfranken Offensiv e.V.

 
 
Besucheradresse

Oberfranken Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Postanschrift

Postanschrift:
Postfach 11 02 16
95421 Bayreuth

Telefon

Telefon:
0921 52523

Telefon

Geschäftsstelle der Genussregion Oberfranken e.V.:
Anja Schrüfer-Kolb
E-Mail senden

 

Oberfranken Offensiv e.V. ist eine Regionalinitiative, die in einem starken Netzwerk zukunftsweisende Projekte zur Förderung von Oberfrankens regionaler und kommunaler Entwicklung unterstützt und durchführt, zum Beispiel in den Bereichen Demografie, Digitalisierung, Gesundheit und Lebensqualität.

Die Aktivitäten der Entwicklungsagentur für Oberfranken werden durch das Bayerische Staatsministerium für Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat sowie durch den Bezirk Oberfranken und die Oberfrankenstiftung gefördert.

Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Oberfranken Stiftung