Oberfranken gestaltet den Wandel!
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
 
 
Oberfranken gestaltet den Wandel!
1
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
2
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
3

Mutmacher Oberfranken

Gemeinsame Kampagne der oberfränkischen Medienhäuser erfolgreich abgeschlossen

Nach mehr als vier Wochen ist die Initiative „Mutmacher Oberfranken – #esgehtnurgemeinsam“ von Oberfranken Offensiv e.V. in Kooperation mit den oberfränkischen Medienhäusern und mit Unterstützung der Oberfrankenstiftung zu Ende gegangen. Die Aktion zeigt: In Krisenzeiten hält Oberfranken zusammen.

Es war ein bis dato beispielloser Schulterschluss: Die Mediengruppe Oberfranken mit Sitz in Bamberg, die Frankenpost Verlag GmbH mit Sitz in Hof, das Obermain-Tagblatt in Lichtenfels, Oberfrankens Lokalrundfunksender in Bamberg, Bayreuth, Coburg, Hof und Kulmbach, der Regionalfernsehsender TV Oberfranken und iTV aus Coburg haben an einem Strang gezogen und in Zeiten der Corona-Krise Geschlossenheit demonstriert. Auf ihren Kanälen haben die Medienpartner unter dem gemeinsamen Signet „Mutmacher Oberfranken – #esgehtnurgemeinsam“ über Hilfsangebote, neue Geschäftsmodelle, soziale Unterstützung und erfolgreiche Einzelbeispiele berichtet, die zur Nachahmung anregen und Mut spenden. In rund 500 Veröffentlichungen in Print, Rundfunk, Fernsehen, Internet und Social Media haben sie das Gemeinschaftsgefühl in Oberfranken gestärkt und gezeigt: Zusammen können wir auch diese schwierige Phase durchstehen. Dazu haben die Medien unter gemeinsamer Flagge zudem regionale Hilfsangebote gesammelt und so ganz pragmatische Unterstützung „vor Ort“ gegeben.

Demographie-Kompetenzzentrum: Webseite mit Corona-Hilfsangeboten

Auch das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken hat sofort auf die Corona-Krise reagiert und unter dem Label „Corona-Hilfe“ auf www.demographie-oberfranken.de eine oberfrankenweite Datenbank von Hilfsangeboten erstellt. Übersichtlich nach Landkreisen untergliedert wurden die 600 Einträge dort allein in den vergangenen vier Wochen rund 7000 Mal aufgerufen.

Große Nachfrage nach Oberfranken-Masken

Im Zuge der Mutmacher-Kampagne hat Oberfranken Offensiv e.V. rechtzeitig zum Beginn der Maskenpflicht 1000 Mund-Nase-Abdeckungen im Oberfrankendesign produzieren lassen, die an die Vereinsmitglieder und die Medienhäuser weitergegeben wurden. Diese haben sie dann in Eigenregie weiterverteilt. Die Nachfrage nach den GOTS-zertifizierten Masken aus Bio-Baumwolle war enorm und noch immer kommen zahlreiche Anfragen aus allen Teilen der Bevölkerung.

Hilfsangebote machen weiter Mut

Die Kampagne „Mutmacher Oberfranken – #esgehtnurgemeinsam“ hat zwar das Ende ihrer eigentlichen Laufzeit erreicht, trotzdem wird sie von großen Teilen der Medienlandschaft fortgesetzt. Ob TV Oberfranken oder die oberfränkischen Funkhäuser – sie alle zeigen Hilfsangebote und Mut spendende Einzelbeispiele weiter unter gemeinsamer Flagge.

Oberfranken Offensiv e.V.

 
 
Besucheradresse

Oberfranken Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Telefon

Telefon:
0921 52523

Geschäftsstelle der Genussregion Oberfranken e.V.:
Antje Bauer

 

Oberfranken Offensiv e.V. ist eine Regionalinitiative, die in einem starken Netzwerk zukunftsweisende Projekte zur Förderung von Oberfrankens regionaler und kommunaler Entwicklung unterstützt und durchführt, zum Beispiel in den Bereichen Demografie, Digitalisierung, Gesundheit und Lebensqualität.

Die Aktivitäten der Entwicklungsagentur für Oberfranken werden durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, das Regionalmanagement Bayern sowie durch den Bezirk Oberfranken und die Oberfrankenstiftung gefördert.




Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat
Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Oberfranken Stiftung




Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie




Regionalmanagement Bayern