Oberfranken gestaltet den Wandel!
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
 
 
Oberfranken gestaltet den Wandel!
1
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
2
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
3

Erfolgreiche Arbeit von Oberfranken Offensiv e.V. wird nahtlos fortgeführt

Staatsministerin Melanie Huml MdL bleibt der Entwicklungsagentur eng verbunden

Staatsministerin Melanie Huml MdL wird ihre Tätigkeit als Vorsitzende der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V. beenden, da Mitglieder der Bayerischen Staatsregierung ab 1. Januar 2021 keine ehrenamtlichen Vorsitze in überregionalen Vereinen und Institutionen mehr innehaben dürfen.

Nach zwölf Jahren an der Spitze des Vereins fällt Staatsministerin Melanie Huml MdL dieser Schritt nicht leicht: „Meine Aufgabe als Vorsitzende von Oberfranken Offensiv e.V. war für mich eine Herzensangelegenheit. Gemeinsam haben wir viel erreicht. Beispielsweise den Dachmarkenprozess, ein Oberfranken verbindendes Radwegenetz, bundesweit herausragende telemedizinische Lösungen und erfolgreiche Projekte mit demographischem Hintergrund wie die Mitnahmebänke. Auch wenn ich als Staatsministerin den Vorsitz von Oberfranken Offensiv e.V. aufgrund unseres Beschlusses künftig nicht mehr ausüben werde, so bleibe ich dem Verein und der gesamten Region dennoch auch weiterhin eng verbunden.“

Aufgrund der Doppelspitze in der Vereinsführung kann sich Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz weiter um die Belange des Vereins kümmern. Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz: „Oberfranken Offensiv e.V. wird die erfolgreiche Arbeit uneingeschränkt fortsetzen. Dabei liegt unser besonderes Augenmerk auf dem Ausbau von Netzwerken und der Weiterentwicklung des Images von Oberfranken. Im Rahmen des Projekts Regionale Identität arbeiten wir beispielsweise daran, unser positives Image als lebenswerte, familienfreundliche Region mit unserer Wirtschafts-, Bildungs- und Innovationskraft noch stärker zu verknüpfen, basierend auf der Imageanalyse des Instituts für Demoskopie (IfD) Allensbach von 2019. Wir wollen auch in Pandemiezeiten präsent bleiben, etwa mit virtuellen Angeboten wie unserer erfolgreichen Online-Veranstaltung Chance Campus Kulmbach. Es gilt, unsere Kräfte zu bündeln und die Stärken Oberfrankens im Innen- und Außenverhältnis gemeinsam darzustellen und noch bekannter zu machen. Dabei wird Staatsministerin Melanie Huml MdL auch weiterhin eine tragende Rolle spielen.“

In den nächsten Wochen wird im Rahmen einer Mitgliederversammlung der Vorstand von Oberfranken Offensiv e.V. zum Teil neu besetzt werden. Dies ist nicht nur aufgrund des Beschlusses des Bayerischen Kabinetts notwendig, sondern auch wegen mehrerer personeller Veränderungen im Vorstand von Oberfranken Offensiv e.V..

Oberfranken Offensiv e.V.

 
 
Besucheradresse

Oberfranken Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Telefon

Telefon:
0921 52523

Geschäftsstelle der Genussregion Oberfranken e.V.:
Antje Bauer

 

Oberfranken Offensiv e.V. ist eine Regionalinitiative, die in einem starken Netzwerk zukunftsweisende Projekte zur Förderung von Oberfrankens regionaler und kommunaler Entwicklung unterstützt und durchführt, zum Beispiel in den Bereichen Demografie, Digitalisierung, Gesundheit und Lebensqualität.

Die Aktivitäten der Entwicklungsagentur für Oberfranken werden durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, das Regionalmanagement Bayern sowie durch den Bezirk Oberfranken und die Oberfrankenstiftung gefördert.



Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat




Bezirk Oberfranken




Oberfranken Stiftung




Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie



Regionalmanagement Bayern


Regionale Identität