Oberfranken gestaltet den Wandel!
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
 
 
Oberfranken gestaltet den Wandel!
1
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
2
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
3

Sana Klinikum Hof

Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml übergab nun den offiziellen Bescheid zur Erweiterung der Palliativstation an Sana Klinikum Hof

Offizielle Übergabe  v.l.n.r. Kfm. Leiter Andreas Götz, Geschäftsführer Sana Klinikum Hof Dr. Holger Otto, Staatsministerin Melanie Huml, Alexander König MdL, Landrat Dr. Oliver Bär 
Offizielle Übergabe

v.l.n.r. Kfm. Leiter Andreas Götz, Geschäftsführer Sana Klinikum Hof Dr. Holger Otto, Staatsministerin Melanie Huml, Alexander König MdL, Landrat Dr. Oliver Bär

Hof, 08. September 2016. Nach gut einem Jahr, vom Antrag bis zur Bewilligung, erfolgte am 07. September 2016 die offizielle Übergabe des Bescheides zur Bettenerweiterung für die Palliativstation durch Staatsministerin Melanie Huml an Geschäftsführer Dr. med. Holger Otto und Andreas Götz, kaufmännischer Leiter des Sana Klinikums Hof. Die Palliativstation wurde mit Wirkung vom 1.9.2016 um weitere zwei Betten – von sechs auf nun acht – im Bayerischen Krankenhausplan erhöht. Im Rahmen der Übergabe sagte die Ministerin, sei es ihr ein großes Anliegen, allen Menschen in Bayern Zugang zu einer wohnortnahmen Palliativversorgung zu ermöglichen und dankte den behandelnden Ärzten und Pflegekräften sowie der Geschäftsführung und den Sana Kliniken AG für ihre geleistete Arbeit und ihr Bekenntnis zu dieser gesellschaftlichen Verantwortung. Anfang August 2016 feierte die Palliativstation ihr fünfjähriges Jubiläum. Der Festakt zu dem Dr. Hansjörg Keller, Chefarzt der Klinik für Urologie, Kinderurologie, Urologische Onkologie und Palliativmedizin und Dr. med. Silke Pietsch, Sektionsleitung Palliativmedizin und Medikamentöse Tumortherapie einluden, wurde sehr gut besucht. „Die Palliativmedizin befindet sich noch am Anfang ihrer Entwicklung. Umso mehr sind wir heute stolz auf den erfolgreichen Verlauf der Palliativstation im Sana Klinikum Hof zurückblicken zu können.“, so Geschäftsführer Dr. med. Holger Otto. 216 Patienten wurden allein im Jahr 2015 auf der Station behandelt. „In der Palliativversorgung geht es nicht um Heilung, sondern um die umfassende, ganzheitliche Versorgung und Begleitung von Menschen mit nicht heilbaren, lebensbedrohlichen Erkrankungen. Sie hat zum Ziel, die bestmögliche Lebensqualität für Patienten und ihre An- und Zugehörigen herzustellen und möglichst lange aufrechtzuerhalten. Die Prävention und das Lindern von Leid stehen dabei im Mittelpunkt.“, betont Dr. Silke Pietsch. Seit zwei Jahren leitet sie die Station mit viel Herz und hohem persönlichem Engagement. Die nahe, motivierende und fruchtbare Zusammenarbeit des gesamten Teams aus Ärzten, Therapeuten, Psychologen, der Pflege, Seelsorge und dem Hospizverein ist spürbar und findet bei den Patienten und Angehörigen sehr viel Anerkennung. Die Sana Klinik Hof GmH hatte 2011 über eine Millionen Euro an Eigenmitteln zur Errichtung dieser Versorgungsstruktur investiert.

 

Über das Sana Klinikum Hof

Das Sana Klinikum Hof gehört mit seinen 465 vollstationären Betten und 18 teilstationären Plätzen zu den größten somatischen Akutkrankenhäusern in Bayern. In über zehn Fachabteilungen behandelt das Haus der Schwerpunktversorgung jährlich etwa 22.000 stationäre und 45.000 ambulante Patienten.

Oberfranken Offensiv e.V.

 
 
Besucheradresse

Oberfranken Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Postanschrift

Postanschrift:
Postfach 11 02 16
95421 Bayreuth

Telefon

Telefon:
0921 52523

Telefon

Geschäftsstelle der Genussregion Oberfranken e.V.:
Anja Schrüfer-Kolb
E-Mail senden

 

Oberfranken Offensiv e.V. ist eine Regionalinitiative, die in einem starken Netzwerk zukunftsweisende Projekte zur Förderung von Oberfrankens regionaler und kommunaler Entwicklung unterstützt und durchführt, zum Beispiel in den Bereichen Demografie, Digitalisierung, Gesundheit und Lebensqualität.

Die Aktivitäten der Entwicklungsagentur für Oberfranken werden durch das Bayerische Staatsministerium für Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat sowie durch den Bezirk Oberfranken und die Oberfrankenstiftung gefördert.

Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Oberfranken Stiftung