Oberfranken gestaltet den Wandel!
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
 
 
Oberfranken gestaltet den Wandel!
1
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
2
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
3

Vortrag mit Sonderführung

„Die Auffindung und Erhöhung des wahren Kreuzes“

von Bernhard Strigel (um 1465/70 – 1528)

am 14. September 2016 um 18.30 Uhr

 

Im vergangenen Sommer beschlossen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland, und Kardinal Reinhard Marx, Vorsitzender der Deutschen Katholischen Bischofskonferenz, das in vielen Konfessionen begangene Fest der Kreuzerhöhung am 14. September im kommenden Jahr 2017 zum Anlass für eine ökumenische Feier zu machen.

Was hat es mit dem Fest der Kreuzerhöhung auf sich?

Was erzählt die Legende der römischen Kaiserin Helena?

Welche Bedeutung hatte das Fest zur Zeit Luthers?

In den Kunstsammlungen der Veste Coburg ist eine kleine Tafel aus dem Atelier des Malers Bernhard Strigel (um 1465/70 – 1528). Darauf sind die Szenen der Kreuzauffindung und der Kreuzerhöhung zu sehen, wie sie wohl einst einen großen Altar schmückten, den König Maximilian 1507 dem Papst schenkte, um ihn für seine Krönung zum Kaiser gewogen zu stimmen.

Was wollte er damit ausdrücken?

Antworten auf diese Fragen versucht Dr. Klaus Weschenfelder bei einer Führung am Kreuzerhöhungstag (14. September) um 18.30 Uhr vor dem Gemälde zu geben.

Treffpunkt: Museumseingang 1. Burghof (es wird der übliche Eintritt erhoben, die Führung ist kostenlos).


Bild:

Bernhard Strigel (um 1465/70 - 1528), Werkstatt

Auffindung und Erhöhung des wahren Kreuzes, nach 1507

Inv.-Nr. M.444

Kunstsammlungen der Veste Coburg

 

Oberfranken Offensiv e.V.

 
 
Besucheradresse

Oberfranken Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Postanschrift

Postanschrift:
Postfach 11 02 16
95421 Bayreuth

Telefon

Telefon:
0921 52523

Telefon

Geschäftsstelle der Genussregion Oberfranken e.V.:
Anja Schrüfer-Kolb
E-Mail senden

 

Oberfranken Offensiv e.V. ist eine Regionalinitiative, die in einem starken Netzwerk zukunftsweisende Projekte zur Förderung von Oberfrankens regionaler und kommunaler Entwicklung unterstützt und durchführt, zum Beispiel in den Bereichen Demografie, Digitalisierung, Gesundheit und Lebensqualität.

Die Aktivitäten der Entwicklungsagentur für Oberfranken werden durch das Bayerische Staatsministerium für Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat sowie durch den Bezirk Oberfranken und die Oberfrankenstiftung gefördert.

Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Oberfranken Stiftung