Oberfranken gestaltet den Wandel!
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
 
 
Oberfranken gestaltet den Wandel!
1
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
2
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
3

Neuer Geschäftsführer bei Oberfranken Offensiv e.V.

Frank Ebert übernimmt zum 1. November 2016 die Geschäftsführung der Entwicklungsagentur

Frank Ebert übernimmt auf Beschluss des Vorstands von Oberfranken Offensiv e.V. zum 1. November 2016 die Geschäftsführung der oberfrankenweiten Entwicklungsagentur. Der 44jährige Kulmbacher tritt damit die Nachfolge von Dr. Steffi Widera an, die am 1. Oktober die Geschäftsführung der Virtuellen Hochschule Bayern übernimmt.

Ebert war nach beruflichen Stationen in Kulmbach, Würzburg und München seit über 15 Jahren Redaktionsleiter des regionalen Fernsehsenders TV Oberfranken in Hof. Jetzt will er nicht mehr nur berichten, sondern auch gestalten. „Es ist in den vergangenen Jahren viel bewegt worden und wir wissen um unsere Lebensqualität in vielen Bereichen“, so Ebert. „An der neuen Aufgabe reizt mich, unser Oberfranken aktiv mitgestalten zu können. Die Digitalisierung und das in Kürze eröffnende Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken bieten Potentiale, die gegenwärtig nicht annähernd abgeschätzt werden können, uns aber einen entscheidenden Vorteil im Wettbewerb der Regionen verschaffen können“.

Oberfranken Offensiv e.V. leistet seit über 20 Jahren Pionierarbeit. Bereits 1994 gegründet ist die Entwicklungsagentur mit über 300 Mitgliedern - Kommunen, Verbänden, Institutionen, Vereine, Wirtschaftsunternehmen und Privatpersonen – mittlerweile das größte Regionalmanagement in Deutschland. Mit einer intensiven Netzwerkarbeit, dem Imageprozess für Oberfranken und einer Vielzahl von Projekten, die Oberfranken  Offensiv landkreisübergreifend anstößt, koordiniert und umsetzt, trägt der Verein zur positiven Entwicklung der Region bei. Darunter sind Projekte wie „Oberfranken leuchtet“, Jugend forscht, die Dialogreihe „Strukturwandel in Oberfranken“, Aktivregion und Familienland Oberfranken u.v.m.

Staatsministerin Melanie Huml, Vorsitzende von Oberfranken Offensiv, betont: „Frank Ebert kennt sich bestens mit den Strukturen, den Herausforderungen und den Lösungsansätzen in Oberfranken aus. Gemeinsam mit meiner Vorstandskollegin, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, freuen wir uns auf die Verstärkung unseres Teams und unseres oberfränkischen Netzwerks!“

Oberfranken Offensiv e.V.

 
 
Besucheradresse

Oberfranken Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Postanschrift

Postanschrift:
Postfach 11 02 16
95421 Bayreuth

Telefon

Telefon:
0921 52523

Telefon

Geschäftsstelle der Genussregion Oberfranken e.V.:
Anja Schrüfer-Kolb
E-Mail senden

 

Oberfranken Offensiv e.V. ist eine Regionalinitiative, die in einem starken Netzwerk zukunftsweisende Projekte zur Förderung von Oberfrankens regionaler und kommunaler Entwicklung unterstützt und durchführt, zum Beispiel in den Bereichen Demografie, Digitalisierung, Gesundheit und Lebensqualität.

Die Aktivitäten der Entwicklungsagentur für Oberfranken werden durch das Bayerische Staatsministerium für Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat sowie durch den Bezirk Oberfranken und die Oberfrankenstiftung gefördert.

Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Oberfranken Stiftung