Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen


Oberfranken gestaltet den Wandel!
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
 
 
Oberfranken gestaltet den Wandel!
1
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
2
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
3

Jugend forscht 2022: Rauschert sponsert Schulpreis

Die Kronacher Firma stiftet den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Preis

Beim oberfränkischen Regionalwettbewerb von Jugend forscht erhalten die zehn erfolgreichsten Schulen 2022 den oberfränkischen Schulpreis. Der mit insgesamt 5.000 Euro dotierte Preis kommt den Schulen und forschungsinteressier-ten Kindern und Jugendlichen zugute. Gestiftet wird das Preisgeld von der Firma Rauschert Heinersdorf-Pressig GmbH (Kreis Kronach).

Gute Nachrichten für junge Forscherinnen und Forscher in Oberfranken: Nach einer kurzen Pause im Jahr 2021 wird beim kommenden oberfränkischen Regionalwettbewerb von Jugend forscht wieder der Schulpreis in voller Höhe von insgesamt 5.000 Euro vergeben. Der Preis, der in Deutschland einzigartig ist, gilt als besondere Anerkennung und Motivation für die Kinder und Jugendlichen. Er wird seit 2008 an die zehn erfolgreichsten Schulen in Oberfranken verliehen. Das Geld in Höhe von jeweils 500 Euro verwenden die Schulen meist für Materialien sowie eine verbesserte Ausstattung der Schülerlabore und Neigungsgruppen. Ulrich Werr, Vertriebsleiter der Rauschert Heinersdorf-Pressig GmbH, erklärt: „Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist eine Herzensangelegenheit für uns. Diese Kinder und Jugendlichen sind es, die für künftige Innovationen sorgen und den Motor von Forschung und Entwicklung am Laufen halten.“

Die Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V. organisiert den Regionalwettbewerb Jugend forscht, der mit finanzieller Unterstützung von Patenunternehmen bereits zum 21. Mal realisiert werden kann. Frank Ebert, Geschäftsführer von Oberfranken Offensiv freut sich, dass
mit der Firma Rauschert Heinersdorf-Pressig GmbH ein neuer Sponsor für den Schulpreis gewonnen werden konnte: „Als innovatives Unternehmen und attraktiver Arbeitgeber aus Oberfranken ist die Firma Rauschert Heinersdorf-Pressig GmbH ein idealer Sponsor für den Schulpreis des oberfränkischen Regionalwettbewerbs. Denn auch bei Jugend forscht wird Kreativität und Forschergeist gefördert!“

Als Vorreiter für innovative technische Lösungen ist das Familienunternehmen Rauschert seit mehr als 120 Jahren konzernunabhängig auf den Geschäftsfeldern Technische Keramik, Kunststoffe und Industrietechnik tätig. Dabei umfasst das Leistungsspektrum von der ersten Konzeption bis hin zur Serienreife alle Stadien der Produktentwicklung sowie den Bau von Sondermaschinen und Automatisierungstechnik. Diese Bandbreite stützt sich auf die Expertise von ca. 1.200 Mitarbeitern, die bei Rauschert in 16 Ländern beschäftigt sind. Weitere Informationen zur Firma Rauschert: www.rauschert.com

Anmelden für Jugend forscht
Unter dem Motto „Zufällig genial?“ startet Jugend forscht in die neue Runde. Ab sofort können sich junge Menschen mit Freude und Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) wieder bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb anmelden. Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende sind aufgerufen, in der Wettbewerbsrunde 2022 spannende und innovative Forschungsprojekte zu präsentieren. Anmeldungen sind bis zum 30. November möglich.

Über Jugend forscht
Jugend forscht ist Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb. Ziel ist, Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, Talente zu finden und zu fördern. Pro Jahr gibt es bundesweit mehr als 110 Wettbewerbe. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer suchen sich selbst eine interessante Fragestellung, die sie mit naturwissenschaftlichen, technischen oder mathematischen Methoden bearbeiten.

Der Regionalwettbewerb in Oberfranken
Die drei Patenunternehmen – Brose Fahrzeugteile SE & Co. Kommanditgesellschaft aus Coburg, die oberfränkischen Sparkassen sowie die Firma KSB SE & Co. KGaA aus Pegnitz – unterstützen den Regionalwettbewerb finanziell. Die Firma Rauschert Heinersdorf-Pressig wird 2022 erstmals den oberfränkischen Schulpreis zur Verfügung stellen.
Die Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V. aus Bayreuth organisiert den Regionalwettbewerb Jugend forscht in Oberfranken, der 2021 digital stattfand.

Die Gewinnerinnen und Gewinner der Regionalwettbewerbe treten bei den Landeswettbewerben an. Die Landessiegerinnen und Landessieger nehmen am Bundeswettbewerb teil. Weitere Informationen zum Regio-nalwettbewerb Jugend forscht in Oberfranken: www.jugend-forscht-oberfranken.de

Oberfranken Offensiv e.V.

 
 
Besucheradresse

Oberfranken Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Geschäftsstelle der Genussregion Oberfranken e.V.:
Antje Bauer

 

Oberfranken Offensiv e.V. ist eine Regionalinitiative, die in einem starken Netzwerk zukunftsweisende Projekte zur Förderung von Oberfrankens regionaler und kommunaler Entwicklung unterstützt und durchführt, zum Beispiel in den Bereichen Demografie, Digitalisierung, Gesundheit und Lebensqualität.

Die Aktivitäten der Entwicklungsagentur für Oberfranken werden durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, das Regionalmanagement Bayern sowie durch den Bezirk Oberfranken und die Oberfrankenstiftung gefördert.



Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat




Bezirk Oberfranken




Oberfranken Stiftung




Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie



Regionalmanagement Bayern


Regionale Identität