Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen


Wettbewerb Gesellschaft 4.0
Weltberühmt: Oberfränkische Kultur
Beschreibung Banner
Oberfranken gestaltet den Wandel!
Echt stark: Oberfrankens Unis und Hochschulen
 
 
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
1
Weltberühmt: Oberfränkische Kultur
Beschreibung Banner
2
Oberfranken gestaltet den Wandel!
3
Echt stark: Oberfrankens Unis und Hochschulen
4
Sreenshoot der Telekonsil.Plattform von Oberfranken Offensiv

Digitales Gesundheits-Netzwerk Oberfranken: Innovation im Medizinalltag

Oberfranken Offensiv ermöglicht digitalen Austausch zwischen oberfränkischen Kliniken.

Schnell, zuverlässig und sicher: Ärztinnen und Ärzte können sich in Oberfranken zum Wohle ihrer Patienten ab sofort fachlich noch besser besprechen. Die Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V. stellt oberfränkischen Kliniken und Krankenhäuser für den täglichen Gebrauch eine neu entwickelte Telekonsil-Plattform zur Verfügung. Eingesetzt wird sie beispielsweise bei der Tumorbehandlung.

Die Telekonsil-Plattform wird im Rahmen des Projekts „Digitales Gesundheits-Netzwerk Oberfranken“ entwickelt, das Oberfranken Offensiv e.V. im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie durchführt. Das Projekt hat zum Ziel, die medizinische Versorgung in Oberfranken weiter zu verbessern. „Die Grundidee des Projekts ist es, Versorgungslücken mit digitalen Services zu schließen und gleichwertige Lebensverhältnisse zu schaffen. Denn wir wollen Digitalisierung konkret machen. Wir wollen wegkommen von den pauschalen ‚Digitalisierung ist wichtig‘ – Aussagen. Hin zur praktischen Umsetzung – wie bei unserem heute vorgestellten Projekt der Telekonsil-Plattform für oberfränkische Kliniken und Krankenhäuser“, fasst Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Vorsitzender von Oberfranken Offensiv, die Ideen zusammen.

So wird das breite Telemedizin-Angebot in Oberfranken erneut erweitert: Die Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv präsentierte am Donnerstag einen neue digitale Plattform für die Vernetzung von oberfränkischen Kliniken und Krankenhäusern. Die Telekonsile ermöglichen in Echtzeit den digitalen Informationsaustausch zwischen Ärztinnen und Ärzten, die sich an verschiedenen Standorten befinden. Die medizinischen Teams können Daten, Bilder und Befunde teilen und sind bei Bedarf über Videokameras zugeschaltet. Dabei sind alle Anwendungen dem höchsten medizinischen Standard des Datenaustausches entsprechend erstellt. Die verschiedenen Funktionen werden nach und nach freigeschaltet, erweitert und optimiert. Durch diese Innovation, die Oberfranken Offensiv den Beteiligten kostenlos zur Verfügung stellt, können in Zukunft kritische Fälle deutlich schneller besprochen und Expertenwissen unkompliziert und durch ein bundesweites aufgesetztes Datenschutzkonzept abgesichert ausgetauscht werden.


Oberfränkische Ideen als Vorbild


Ähnlich wie die Online-Sprechstunde ist die Plattform erneut ein digitales Angebot des Vereins, das bundesweit seinesgleichen sucht. Vorsitzende von Oberfranken Offensiv, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz erläutert: „Aktuell gibt es noch keine oder nach unserem Kenntnistand nur sehr wenige vergleichbare Lösungen am Markt. Oberfranken Offensiv, das Klinikum Bayreuth und die weitere Häuser schaffen gemeinsam etwas für die Menschen in Oberfranken und unsere Region, das wieder einen deutlichen Vorreitercharakter für ganz Deutschland hat.“ Aufbauend auf den digitalen Ideen aus Oberfranken, sind bereits auch in Hessen und im Saarland ähnliche Anwendungen installiert worden.

In den kommenden Wochen wird Oberfranken Offensiv noch weitere digitale Lösungen im medizinischen Bereich vorstellen, beispielsweise ein E-Rezept, das die die bestehende bundesweite Lösung ergänzt, sowie modellhaft die Medikamentenlieferung per Drohne.

Vorstellung der Telekonsil-Plattform Oberfranken: Prof. Dr. Alexander Kiani (Klinikum Bayreuth), Prof. Dr. Hans-Rudolf Raab (Klinikum Bayreuth), PD Dr. Jochen Willner (Klinikum Bayreuth), Bezirkstagspräsident Henry Schramm (Vorsitzender Oberfranken Offensiv), Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz (Vorsitzende Oberfranken Offensiv), Dr. Michael Albert (Awesome Technologies), Matthias Fischer (Oberfranken Offensiv), Dr. Klaus von Stetten (Gesundheitswesen Landratsamt Bayreuth), Kartin Kürzdörfer (Gesundheitsregion plus Bayreuth)
Vorstellung der Telekonsil-Plattform Oberfranken: Prof. Dr. Alexander Kiani (Klinikum Bayreuth), Prof. Dr. Hans-Rudolf Raab (Klinikum Bayreuth), PD Dr. Jochen Willner (Klinikum Bayreuth), Bezirkstagspräsident Henry Schramm (Vorsitzender Oberfranken Offensiv), Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz (Vorsitzende Oberfranken Offensiv), Dr. Michael Albert (Awesome Technologies), Matthias Fischer (Oberfranken Offensiv), Dr. Klaus von Stetten (Gesundheitswesen Landratsamt Bayreuth), Kartin Kürzdörfer (Gesundheitsregion plus Bayreuth)
Pressekonferenz in Bayreuth: Dr. Michael Albert (Awesome Technologies), Bezirkstagspräsident Henry Schramm (Vorsitzender Oberfranken Offensiv), Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz (Vorsitzende Oberfranken Offensiv), Matthias Fischer (Oberfranken Offensiv)
Pressekonferenz in Bayreuth: Dr. Michael Albert (Awesome Technologies), Bezirkstagspräsident Henry Schramm (Vorsitzender Oberfranken Offensiv), Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz (Vorsitzende Oberfranken Offensiv), Matthias Fischer (Oberfranken Offensiv)
 

Volltextsuche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:

 
Oberfranken ist Innovationsort des Jahres

Oberfranken Offensiv e.V.

Oberfranken Offensiv

Oberfranken Offensiv e.V.

Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Facebook
instagram.com/oberfrankenoffensiv
https://www.youtube.com/user/OOFZOeV
 
 

Oberfranken Offensiv e.V. ist eine Regionalinitiative, die in einem starken Netzwerk zukunftsweisende Projekte zur Förderung von Oberfrankens regionaler und kommunaler Entwicklung unterstützt und durchführt, zum Beispiel in den Bereichen Demografie, Digitalisierung, Gesundheit und Lebensqualität. Die Aktivitäten der Entwicklungsagentur für Oberfranken werden durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, das Regionalmanagement Bayern sowie durch den Bezirk Oberfranken und die Oberfrankenstiftung gefördert.



Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat




Bezirk Oberfranken







Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie



Regionalmanagement Bayern


Regionale Identität