Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen


Wettbewerb Gesellschaft 4.0
Weltberühmt: Oberfränkische Kultur
Beschreibung Banner
Oberfranken gestaltet den Wandel!
Echt stark: Oberfrankens Unis und Hochschulen
 
 
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
1
Weltberühmt: Oberfränkische Kultur
Beschreibung Banner
2
Oberfranken gestaltet den Wandel!
3
Echt stark: Oberfrankens Unis und Hochschulen
4

Bitte beachten Sie: Geschäftstelle nur eingeschränkt erreichbar!

Unsere Geschäftsstelle ist vom 19. April bis voraussichtlich 26. April (wegen des Umzugs in die Friedrichstraße 4) nur eingeschränkt telefonisch und per E-Mail erreichbar. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Ihr Team von Oberfranken Offensiv e.V.

Jugend forscht Regionalwettbewerb Oberfranken Foto: Vanessa Weiskopf/Oberfranken Offensiv

Jugend forscht 2024: Jetzt anmelden!

Kreative Köpfe aus Oberfranken gesucht

Der 23. oberfränkische Regionalwettbewerb Jugend forscht, organisiert von Oberfranken Offensiv, bietet Schülerinnen und Schülern, Studierenden im ersten Semester und Azubis die Möglichkeit, eigene innovative Ideen zu entwickeln, sich auszuprobieren und sich mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen. Wer die Jury überzeugt, tritt auf Landes- oder sogar auf Bundesebene an. Bewerbungsschluss ist der 30. November 2023.

Ab sofort können sich junge Menschen aus Oberfranken, die Spaß am Experimentieren haben und am Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ teilnehmen möchten, anmelden. Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb fördert innovatives Denken und Tüfteln. Der oberfränkische Regionalwettbewerb, an dem in diesem Jahr 124 Kinder und Jugendliche teilnahmen, bewies einmal mehr, dass die jungen Talente aus der Region ein gutes Gespür für die Fragen der Gegenwart haben. Besonders beliebt waren Projekte zu Klimaschutz, zu erneuerbaren Energien, zum Artenschutz und zu neuen Ernährungsformen. Bei „Jugend forscht“ ist die Wahl des Themas aus einem der folgenden sieben Fachgebiete frei: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik oder Technik. Unterstützung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von den Lehrkräften an den Schulen sowie von den Betreuungslehrkräften des Schülerforschungszentrums Oberfranken. Kontaktdaten finden Sie unter: https://www.tao-oberfranken.de/lehre/sfz/kontakt

Der Regionalwettbewerb wird von den Patenunternehmen, der Brose Fahrzeugteile SE & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg, den oberfränkischen Sparkassen sowie der Firma KSB SE & Co. KGaA aus Pegnitz, finanziell unterstützt und von der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv organisiert. Er findet am 29. Februar 2024 in Kulmbach statt.

Jetzt für die nächste Runde anmelden!

Wer 2024 bei der 59. Runde von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb „Jugend forscht“ dabei sein will, kann bis zum 30. November 2023 ein Projektthema online einreichen unter: https://anmeldung.jugend-forscht.de

Wer darf teilnehmen?
Am Wettbewerb können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahre teilnehmen. Jüngere Schülerinnen und Schüler müssen im Anmeldejahr mindestens die 4. Klasse besuchen. Studierende dürfen sich höchstens im ersten Studienjahr befinden. Stichtag ist der 31. Dezember 2023. Auch Auszubildende können teilnehmen. Zugelassen sind sowohl Einzelpersonen als auch Zweier- oder Dreierteams. Die Anmeldung für die neue Runde ist bis 30. November 2023 möglich.

Wie läuft der Wettbewerb ab?
Für die Anmeldung sind zunächst das Thema und eine kurze Beschreibung des Projekts ausreichend. Im Januar müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine schriftliche Ausarbeitung einreichen. Wer den Regionalwettbewerb gewinnt, tritt auf Landesebene an. Dort qualifizieren sich die Besten für das Bundesfinale. Auf allen drei Wettbewerbsebenen werden Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von mehr als einer Million Euro vergeben.

Der Regionalwettbewerb in Oberfranken
Die drei Patenunternehmen – Brose Fahrzeugteile SE & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg, die oberfränkischen Sparkassen sowie die Firma KSB SE & Co. KGaA aus Pegnitz – unterstützen den Regionalwettbewerb finanziell. Den Schulpreis stellt die Firma Rauschert Heinersdorf-Pressig GmbH. Die Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V. aus Bayreuth organisiert den Regionalwettbewerb Jugend forscht in Oberfranken. Weitere Informationen zum Regionalwettbewerb Jugend forscht in Oberfranken: www.jugend-forscht-oberfranken.de

Oberfranken ist Innovationsort

Verwenden auch Sie die Logokombination für Ihre Website, Signatur etc. Jetzt downloaden!