Die Bühne der Aktivregion Oberfranken ist die Natur!
Die Bühne der Aktivregion Oberfranken ist die Natur!
1

Main-Coburg-Tour

Wir radeln durch den prächtigen Gottesgarten am Obermain und vorbei am Froschgrundsee hoch auf die Langen Berge und entlang von Rodach und Itz zurück nach Bamberg.

Kultur

Am Weg liegen Bamberg mit seinem Dom, Kronach und Coburg mit ihren Vesten, das Fachwerkstädtchen Seßlach, das Kloster Banz und die Basilika Vierzehnheiligen sowie die Schlösser Mitwitz, Rosenau und Callenberg.

RAdstrecke

  • durchgehend beschildert
  • in beiden Richtungen befahrbar
  • überwiegend asphaltiert
  • Streckenlänge: 231 km
  • Höhenmeter: ca. 1.300 m
  • Die Route ist gut an das Bahnnetz angebunden
Karte Main-Coburg-Tour 
Karte Main-Coburg-Tour
Radroutennetz der Aktivregion 
Radroutennetz der Aktivregion
 

Downloads

Oberfranken Offensiv e.V.

 
 
Besucheradresse

Oberfranken Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Postanschrift

Postanschrift:
Postfach 11 02 16
95421 Bayreuth

Telefon

Telefon:
0921 52523

Telefon

Geschäftsstelle der Genussregion Oberfranken e.V.:
Anja Schrüfer-Kolb
E-Mail senden

 

Oberfranken Offensiv e.V. ist eine Regionalinitiative, die in einem starken Netzwerk zukunftsweisende Projekte zur Förderung von Oberfrankens regionaler und kommunaler Entwicklung unterstützt und durchführt, zum Beispiel in den Bereichen Demografie, Digitalisierung, Gesundheit und Lebensqualität.

Die Aktivitäten der Entwicklungsagentur für Oberfranken werden durch das Bayerische Staatsministerium für Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat sowie durch den Bezirk Oberfranken und die Oberfrankenstiftung gefördert.

Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Oberfranken Stiftung