Oberfranken gestaltet den Wandel!
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
 
 
Oberfranken gestaltet den Wandel!
1
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
2
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
3

„Weiterbildung Allgemeinmedizin in Oberfranken“

Die beiden Vorsitzenden von Oberfranken Offensiv e.V., Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz (Zweite von links), Staatsministerin Melanie Huml (Vierte von rechts) und der Ärztliche Direktor des Klinikums Bayreuth, Prof. Dr. med Thomas Rupprecht (links), mit den Medizinstudenten.
Die beiden Vorsitzenden von Oberfranken Offensiv e.V., Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz (Zweite von links), Staatsministerin Melanie Huml (Vierte von rechts) und der Ärztliche Direktor des Klinikums Bayreuth, Prof. Dr. med Thomas Rupprecht (links), mit den Medizinstudenten.

Staatsministerin Melanie Huml MdL macht sich für die medizinische Versorgung in ländlichen Regionen stark. Jährlicher Informationstag von Oberfranken Offensiv e.V. zum Thema „Meine Zukunft als junger Hausarzt auf dem Land“ lockt Nachwuchsmediziner nach Oberfranken. Die Studierenden informieren sich über Weiterbildungs- und Fördermöglichkeiten.

Welche beruflichen Perspektiven haben Allgemeinmediziner auf dem Land? Oberfranken Offensiv e.V. lädt in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Hausärzteverband, dem Lehrstuhl für Allgemeinmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und dem Verein zur Förderung der Hausarztmedizin Bayern zum Dialog ins Klinikum nach Bayreuth. Die Informationsveranstaltung „Weiterbildung Allgemeinmedizin in Oberfranken“ wurde am 26.07.2017 bereits zum vierten Mal in Oberfranken durchgeführt.

Dr. med. Markus Beier, Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Kühlein, Gudrun Brendel-Fischer MdL, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Landrat Hermann Hübner
Dr. med. Markus Beier, Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Kühlein, Gudrun Brendel-Fischer MdL, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Landrat Hermann Hübner
Staatsministerin Melanie Huml
Staatsministerin Melanie Huml
Prof. Dr. med. Thomas Rupprecht
Prof. Dr. med. Thomas Rupprecht
Dr. med. Ulrich Megerle
Dr. med. Ulrich Megerle
Frank Ebert, Geschäftsführer von Oberfranken Offensiv e.V., Prof. Dr. med. Thomas Rupprecht, Staatsministerin Melanie Huml
Frank Ebert, Geschäftsführer von Oberfranken Offensiv e.V., Prof. Dr. med. Thomas Rupprecht, Staatsministerin Melanie Huml
Dr. med. Marco Roos und Dr. med. Dagmar Schneider
Dr. med. Marco Roos und Dr. med. Dagmar Schneider
Dr. Joachim Haun, Geschäftsführer Klinkum Bayreuth
Dr. Joachim Haun, Geschäftsführer Klinkum Bayreuth
Dr. med. Markus Beier
Dr. med. Markus Beier
 

Oberfranken Offensiv e.V.

 
 
Besucheradresse

Oberfranken Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Postanschrift

Postanschrift:
Postfach 11 02 16
95421 Bayreuth

Telefon

Telefon:
0921 52523

Telefon

Geschäftsstelle der Genussregion Oberfranken e.V.:
Anja Schrüfer-Kolb
E-Mail senden

 

Oberfranken Offensiv e.V. ist eine Regionalinitiative, die in einem starken Netzwerk zukunftsweisende Projekte zur Förderung von Oberfrankens regionaler und kommunaler Entwicklung unterstützt und durchführt, zum Beispiel in den Bereichen Demografie, Digitalisierung, Gesundheit und Lebensqualität.

Die Aktivitäten der Entwicklungsagentur für Oberfranken werden durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat sowie durch den Bezirk Oberfranken und die Oberfrankenstiftung gefördert.

Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Europäische Union "Investition in Ihre Zukunft" Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Oberfranken Stiftung