Oberfranken gestaltet den Wandel!
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
 
 
Oberfranken gestaltet den Wandel!
1
Oberfränkische Bildung ist die beste Voraussetzung für Erfolg!
2
Wettbewerb Gesellschaft 4.0
3

„Entwicklung von Immobilien in Oberfranken“

9. Dialog „Strukturwandel Oberfranken“

von links: Reinhard Kunkel (Polizeipräsident von Oberfranken, Bayreuth), Doris Tschauner (Regierungsrätin, BIGE – Bayerische Informationsstelle gegen Extremismus beim Staatsministerium des Innern), Daniel Schnier (ZZZ ZwischenZeitZentrale Bremen), Alexander Eberl (Erster Bürgermeister der Stadt Schwarzenbach/Saale), Dr. Steffi Widera (Geschäftsführerin Oberfranken Offensiv e.V.), Helmar Fexer (Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg), Ludger Baba (Vorstand empirica AG, Bonn), Dr. Klemens Deinzer (Vorstand der Joseph-Stiftung, Bamberg), Petra Gräßel (Leitende Baudirektorin der Regierung von Oberfranken), Matthias Waltersbacher (Leiter des Referats Wohnungs- und Immobilienmärkte des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung, Bonn)
von links: Reinhard Kunkel (Polizeipräsident von Oberfranken, Bayreuth), Doris Tschauner (Regierungsrätin, BIGE – Bayerische Informationsstelle gegen Extremismus beim Staatsministerium des Innern), Daniel Schnier (ZZZ ZwischenZeitZentrale Bremen), Alexander Eberl (Erster Bürgermeister der Stadt Schwarzenbach/Saale), Dr. Steffi Widera (Geschäftsführerin Oberfranken Offensiv e.V.), Helmar Fexer (Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg), Ludger Baba (Vorstand empirica AG, Bonn), Dr. Klemens Deinzer (Vorstand der Joseph-Stiftung, Bamberg), Petra Gräßel (Leitende Baudirektorin der Regierung von Oberfranken), Matthias Waltersbacher (Leiter des Referats Wohnungs- und Immobilienmärkte des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung, Bonn)

Der demografische Wandel zeigt in Oberfranken vielfältige Wirkungen, in besonderer Weise ist auch der Immobilienmarkt davon betroffen. Oberfranken Offensiv e.V., eine oberfrankenweit tätige Regionalinitiative, die einen Beitrag zur zukunftsorientierten Entwicklung in Oberfranken leisten möchte, nimmt sich dieser Thematik an.

Im Rahmen des Dialogs „Strukturwandel in Oberfranken“ führte Oberfranken Offensiv e.V. zusammen mit der Regierung von Oberfranken eine Tagung zum Thema „Entwicklung von Immobilien in Oberfranken“ durch.

Oberfranken Offensiv e.V.

 
 
Besucheradresse

Oberfranken Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Geschäftsstelle der Genussregion Oberfranken e.V.:
Antje Bauer

 

Oberfranken Offensiv e.V. ist eine Regionalinitiative, die in einem starken Netzwerk zukunftsweisende Projekte zur Förderung von Oberfrankens regionaler und kommunaler Entwicklung unterstützt und durchführt, zum Beispiel in den Bereichen Demografie, Digitalisierung, Gesundheit und Lebensqualität.

Die Aktivitäten der Entwicklungsagentur für Oberfranken werden durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, das Regionalmanagement Bayern sowie durch den Bezirk Oberfranken und die Oberfrankenstiftung gefördert.



Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat




Bezirk Oberfranken




Oberfranken Stiftung




Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie



Regionalmanagement Bayern


Regionale Identität